Frankfurter Neue Presse

Frankfurter Neue Presse | 09.12.2014

Frankfurter Neue Presse | 09.12.2014

Der Frankfurter Fotograf Hans Keller setzt mehr als 20 Sportler in Szene, die das Alter von 65 Jahren bereits überschritten haben und immer noch aktiv sind. Die Aktion ist Teil seines Projekts „Die Kunst des Alterns“. Mit Rudern in der Hand und in Trainingsklamotten gekleidet posiert Walter Wagner (88) für den Frankfurter Fotografen Hans Keller in dessen Studio in der Ederstraße 10. Bereits nach einigen Aufnahmen ist klar, die Kamera liebt den Senior, dessen Leidenschaft der Rudersport ist. Wagner ist bundesweit der „älteste aktive Rennruderer“, wie er selbst sagt, und zeigt regelmäßig in Wettkämpfen, was in ihm steckt. Dass er bereits auf die 90 zusteuert, sieht man dem Sportler nicht an…

Zum Artikel

Comments are closed.