Story

DIE KUNST ZU ALTERN
Fotografien von Hans Keller mit Bildern aus Film, Kunst und Projekten

Über 10 Jahre begleitete der Frankfurter Fotograf Hans Keller die Performance- Arbeiten von Fernanda Pinto. In unregelmäßigen Abständen organisierten sie gemeinsame, ungewöhnliche Fotoshootings wie die hier gezeigten Atelier-Fotos aus der Serie: VIDAVIDA mit dem Anspruch „dass auch alte Menschen ein Recht auf Schönheit haben, dass sie schön sind und sich schön machen dürfen, unabhängig von ihrer Wandlung im Laufe eines Lebens.“
Eine kleine Geschichte des Alterns als fotografische Momentaufnahme: altes Auge – junges Auge, alter Mund – junger Mund, alte Hände – junge Hände, alter Busen – junger Busen, alter Nabel – junger Nabel, altes Ohr – junges Ohr, wird auf sechs Tafeln erzählt und Steht auf den ersten Blick im Kontrast zu den nahezu tänzerisch inszenierten Großaufnahmen.
„… der tägliche Blick in Gesichter von Männern und Frauen, erzählte Geschichten und Spuren, die sie hinterlassen.“

Veranstalter: „Stichwort | Care
Verbund für Altenhilfe, Behindertenhilfe & Geriatrie im Frankfurter Osten“
www.stichwort-care.de

 

Be first to comment